1. Platz offline 2014

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Meerenge

Über den Kurzfilm:

Unsere Idee war es, eine Geschichte aus zwei Perspektiven zu erzählen, indem der Zuschauer in Kenntnis der Traumvorstellung des Protagonisten gesetzt wird. Dadurch ergeben sich spannungsreiche Momente. Ein Traum kann in Erfüllung gehen, er kann aber auch scheitern. So geht es auch Paul im Film Meerenge. In seiner Vorstellung ist eine Beziehung mit Fritz das Beste, was ihm passieren kann. Fritz, der davon keine Ahnung hat, fährt mit ihm zu einem Tagesausflug nach Sylt. Dort angekommen erleben sie einen schönen Tag, bei dem der eine oder andere Moment ein Lichtblick, ein Hoffnungsschimmer, aber auch eine Erkenntnis in sich trägt. Auf dem Weg nach Hause will Paul seine Liebe zu Fritz zu erkennen geben. Fritz hat dies jedoch bereits bemerkt. Doch die Freundschaft steht über Pauls Träumen.