Sonst noch Fragen?

Ich möchte meinen Kurzfilm hochladen. In der Checkliste kann ich leider nicht alle Punkte abhaken. Was muss ich machen, damit ich meinen Film trotzdem hochladen kann?

In der Checkliste werden noch einmal die wichtigsten Wettbewerbsbedingungen abgefragt. Die Wettbewerbsregeln erfüllt dein Film nur, wenn du allen Aussagen zustimmen kannst. Ist das nicht der Fall, hast du die Möglichkeit, deinen Kurzfilm so zu überarbeiten, dass es die Wettbewerbsbedingungen erfüllt. Wichtig ist, dass du deinen überarbeiteten Film rechtzeitig vor dem Abgabeschluss einreichst.

Darf mein Film ein bisschen länger als 10 Minuten sein?

10 Minuten ist die zeitliche Obergrenze für Filme, die am Wettbewerb teilnehmen. Kurzfilme, die länger als 10 Minuten sind, können nicht zum Wettbewerb zugelassen werden.

Was muss ich beachten, wenn ich Musik in meinem Kurzfilm verwenden möchte?

Wenn du Musik, Grafiken oder Ähnliches in deinem Film verwenden möchtest, die du nicht selber geschaffen hast, achte darauf, dass du keine Rechte Dritter verletzt. Du kannst die Musik für deinen Film entweder selbst komponieren oder komponieren lassen, lizenzfreie Musik im Internet kaufen oder nach dem „Creative Commons“-Lizenzmodell freigegebene Musik nutzen. Hier findest du Hinweise zur Nutzung von Musik in deinem Film.

Ich habe meinen Film hochgeladen, kann es aber nicht in der Übersicht finden. Woran kann das liegen?

Es kann mehrere Gründe haben, warum du deinen Film nicht in der Kurzfilmübersicht findest:

  • Grundsätzlich gilt: Nachdem du deinen Kurzfilm hochgeladen hast, schauen wir uns deinen Film an und prüfen, ob es die Wettbewerbsregeln erfüllt. Das machen wir nur während der normalen Bürozeiten tagsüber montags bis freitags. Lädst du deinen Kurzfilm abends oder am Wochenende hoch, kann es deshalb etwas dauern bis es in der Übersicht zu sehen ist. 
  • Kurz vor Ende der Abgabefrist werden in sehr kurzer Zeit sehr viele Kurzfilme hochgeladen. Dann kann es manchmal etwas länger dauern, bis alle Filme gesichtet und freigegeben sind.
  • Aber keine Sorge. Für die Teilnahme am Wettbewerb ist entscheidend, wann der Kurzfilm hochgeladen wurde und nicht wann es in der Übersicht zu sehen ist.

Ich habe meinen Film nicht rechtzeitig fertigstellen können. Kann ich trotzdem an dem Wettbewerb teilnehmen?

Wenn du deinen Kurzfilm nicht innerhalb des Wettbewerbszeitraums hochladen kannst, ist eine Teilnahme am Wettbewerb nicht möglich. In diesem Fall kannst du deinen Kurzfilm zwar hochladen, hast aber keine Chance, einen Preis zu bekommen.

Was muss ich beachten, wenn ich in meinem Kurzfilm Menschen filme?

Du solltest darauf achten, keine Persönlichkeitsrechte zu verletzen. Für deinen Film heißt das vor allem, dass alle mitspielenden Menschen damit einverstanden sein müssen, dass der Kurzfilm veröffentlicht wird und am Wettbewerb teilnimmt.

Wer darf am Wettbewerb teilnehmen?

Mitmachen darf jeder Schüler der Klassen 1 bis 13 sowie Personen bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.

Muss ich Kunde einer Volksbank Raiffeisenbank sein, um an dem Wettbewerb teilnehmen zu können?

Nein, du kannst an dem Wettbewerb auch dann teilnehmen, wenn du kein Kunde einer Volksbank oder Raiffeisenbank bist. Allerdings kannst du deinen Film zusätzlich auch bei einer teilnehmenden Volksbank oder Raiffeisenbank in deiner Nähe einreichen.

In welchem Dateiformat kann ich meinen Film und mein Vorschaubild hochladen?

Um deinen Film hier hochladen zu können, muss dein Film das MP4-Format haben. Wenn dein Film ein anderes Format hat, kannst du es hier umwandeln.

Damit dein Kurzfilm auf allen gängigen Endgeräten problemlos angezeigt wird, lade bitte deinen Kurzfilm mit einer Auflösung von 852 x 480 Pixeln hoch. Andere Auflösungen sind möglich, können aber möglicherweise nicht auf allen Endgeräten (z. B. älteren Smartphones) abgespielt werden. Bitte beachte, dass deine Datei nicht größer als 500 MB sein darf.

Du kannst ein Vorschaubild zu deinem Film im Dateiformat jpg, png oder gif hochladen. Die Auflösung sollte ebenfalls 852 x 480 Pixel betragen (Seitenverhältnis 16:9).

Was darf in meinem Film auf keinen Fall vorkommen?

Dein Film darf keine gewaltverherrlichenden, pornografischen oder sonstige gegen das geltende Recht verstoßende Inhalte haben. Bitte denke daran, „jugend creativ“ ist ein Jugendwettbewerb. Dein Wettbewerbsfilm sollte deshalb auch für jüngere Zuschauer problemlos geeignet und zugänglich sein.