Der Wettbewerb

Seit 1970 veranstalten wir den Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ und laden jährlich Kinder und Jugendliche dazu ein, sich aktiv mit gesellschaftlich relevanten Fragestellungen auseinanderzusetzen und ihre Gedanken in Kurzfilmen oder Bildern festzuhalten. Jedes Jahr beteiligen sich Kinder und Jugendliche aus Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz an „jugend creativ“. Allein in Deutschland gehen jährlich fast eine halbe Million Wettbewerbs – Beiträge ein.

Mittlerweile – 50 Jahre später – ist „jugend creativ“ der weltweit größte Jugendwettbewerb seiner Art und hat sogar einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde.

„Glück ist …“

Die aktuelle 50. Wettbewerbsrunde steht unter dem Motto „Glück ist …“.

Gefragt sind Ideen rund um das Thema Glück: Unter Glück versteht man – allgemein gesprochen – die Erfüllung menschlichen Wünschens oder Strebens. Das kann alles und nichts sein. Daher sind wir auf deinen Film gespannt: Was macht dich glücklich? Lässt dein Herz höher schlagen? Sorgt dafür, dass du einfach spontan, laut und tief auf dem Bauch heraus lachen musst? Wie sieht Glück für dich aus? Glücklich sein will also jede und jeder: Was brauchst du für dein ganz persönliches Glück? Wie lässt sich Glück in einer Geschichte als Kurzfilm erzählen?

Nimm uns mit in deine Welt, deine Träume, deine Pläne… zeig uns mit deinem Kurzfilm, was für dich Glück bedeutet. Bei der Umsetzung hast du weitgehend freie Hand. Ob Reportagen, Dokumentationen, Spiel- und Märchenfilme, Animations- und Stop-Motion-Techniken, Musikclips – alle Genres und Techniken sind erlaubt. Beachtet werden müssen allerdings die Urheberrechte – vor allem mit Blick auf die Filmmusik. Wichtig ist auch, dass der Film das Format MP4 hat, nicht länger als 10 Minuten und nicht größer als 500 MB ist. Unter Mitmachen – so geht’s findest du alle Details zur Teilnahme.

Auf die besten Filmemacher und Filmemacherinnen unter euch warten tolle Gewinne!

Bundesweites Wettbewerbsende für die Filmeinreichung ist der 21. Februar 2020.

Weitere Informationen und Anregungen zum Wettbewerb findest du auch auf https://jugendcreativ-blog.de/.

Viel Spaß und Erfolg!

Dein „jugend creativ“-Team