Die Bundesjury

Eine fachkundige Jury aus erfahrenen Medienpädagogen und Filmemachern bewertet eure Wettbewerbsbeiträge. Hier erfahrt ihr, an welchen Kriterien sich die Jury bei der Bewertung orientiert.

Und das sind unsere Juroren …

©Kai Bienert/BVR


vlnr. stehend:

Dietrich von Ribbeck – Kunstpädagoge (pensioniert); Betreuer von preisgekrönten Schülerfilmprojekten, Fortbildungsleiter und Autor

Sophie Beck – Deutsche Filmakademie, Berlin, u.a. Projektkoordination der Filmklassiker-Reihe (Filmbildung an Schulen), 24 –Wissensportal der Deutschen Filmakademie und dem Filmprojekt „Mix It“!

Brenda Lien – Autorenfilmerin und Filmmusik-Komponistin, Schwerpunkt, „Film und Animation“

Prof. Klaus-Ove Kahrmann (Vorsitz) – Künstler, Kunstpädagoge, Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Kunst- und Musikpädagogik

Fabian Pöhlmann – Producer, studio.tv.film Berlin, u.a. Produktion von „Löwenzahn“ für das ZDF

Prof. Hans Hattop – Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Babelsberg, Potsdam

vlnr. sitzend:

Thomas Stellmach – (Oscar-Preisträger), Trickfilmregisseur, ehemaliger „jugend creativ“-Preisträger

Philipp Aubel – Projektleiter Junge Filmszene im Bundesverband Jugend und Film e.V. (BJF) in Frankfurt/Main (Projektpartner)

Fabio Magnifico – Regisseur, Filmproduzent, Medienpädagoge, Universität Bielefeld und Universität Köln