Die Gewinne – Mitmachen lohnt sich!

Gewinn (Auswahl durch eine Filmjury)

Die Bundessieger gewinnen die Teilnahme an der Bundespreisträgerakademie vom 1. bis 8. August 2021 in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an der Ostsee. Maximal 7 Personen je Gewinnerteam können die Reise dorthin antreten

Damit hast du hast die Chance deinem Traum von einer Karriere als Filmemacher/-in einen Schritt näher zu kommen. Denn für die Bundessieger/-innen gibt es eine Einladung in die Bundespreisträgerakademie. Bei diesem Hauptgewinn könnt ihr eine ganze Woche eure Talente weiterentwickeln und neue entdecken.

Bei der Bundespreisträgerakademie wird es Werkstätten geben, bei denen ihr mehr über eure Disziplin lernt. Doch nicht nur das Thema Filmdreh könnt ihr entdecken. Auch in Bildgestaltung und Fotografie könnt ihr euch ausprobieren und erste Schritte gehen. Filmemacher, Medien- und Kunstpädagogen leiten euch in den Werkstätten professionell an und geben den verschiedenen Kunstformen intermodular ihren Raum. Nach sieben spannenden, intensiven Akademietagen werden am Ende alle Arbeiten aus den Werkstätten vorgestellt. Die Präsentation ist jedes Jahr der Höhepunkt dieser aufregenden Woche.

Die Ziele der Bundespreisträgerakademie: das Erlernen verschiedener Kunst-Techniken, die Möglichkeit zur individuellen Förderung des Talentes durch Experten, die Erfahrung einer gemeinsamen Arbeitsatmosphäre und der Austausch mit anderen Kunstinteressierten.

Hier ein paar Eindrücke von der Bundespreisträgerakademie 2019:

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Publikumspreis

Zusätzlich wählt das Publikum im Onlinevoting auf dem Kurzfilmportal seinen Favoriten aus. Alle dort registrierten Besucher können über ihren Lieblingsfilm abstimmen. Der Gewinnerfilm erhält den Publikumspreis, der mit einem Warengutschein für Videotechnik in Höhe von 300 Euro dotiert ist.

©Mandy Putz/BVR