2. Platz Online 2018

Zum Aktivieren des Videos klicke bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Anti-Stolper-Schuhe

Über den Kurzfilm:

Ich möchte etwas für sehbeeinträchtigte Menschen bauen, das ihnen hilft, sich sicher zu bewegen, sich im Verkehr zurechtzufinden und sogar Treppen zu steigen. Auf diese Idee kam ich, weil meine Oma an einer altersbedingten Makuladegeneration erkrankt ist und auf beiden Augen nur noch über zwischen 3%-5% Sehvermögen verfügt, so dass sie sich im Alltag schwer zurechtfindet. Ich habe mir die Aufgabe gestellt, ein einfaches Navigationssystem in kleinem Format kostengünstig zu entwickeln. Meine Anti-Stolper-Schuhe bestehen aus Infrarotsensoren, Akkus, einer selbst konstruierten Platine und Induktionslademodulen. Meine Erfindung beruht auf dem Konzept der Lichtortung, welche auch Autorückfahrsysteme benutzen. Das Gerät sendet Infrarotlichtwellen aus, die, sobald sie auf ein Hindernis treffen, reflektiert werden und in den Sensor treffen, welcher nur diese Wellen registriert, da die Sensoreinheit mit einer bestimmten Lichtfrequenz arbeitet. Insgesamt habe ich drei verschieden Prototypen gefertigt. Die letzte Variante 3.0 wurde erfolgreich von meiner Oma und Freunde getestet und sollte auf einer Start-up Plattform in die Serie gebracht werden.